Reverend & The Lady

Mauro Ferrarese und Alessandra Cecala aus Italien haben uns gestern in der Schrottgalerie in Glonn total begeistert! Das war mal wieder ein Abend ganz nach unserem Geschmack 🙂

Kurzer Video-Zusammenschnitt
Kritik in der Süddeutschen Zeitung

Mauro hatten wir übrigens schon letztes Jahr kennen gelernt. Da spielte er bei der Zugabe von Luke Winslow-King und Roberto Luti mit:

Video-Zusammenschnitt vom damaligen Konzert

Folks Play Cohen

Am 27.01.2017 spielte die Band Folks in der Schrottgalerie Glonn. Seit November 2011 geben sie Konzerte mit Songs and Poems by Leonard Cohen. Claudia Rucker, die Initiatorin der Band, beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit der Biographie und Musik von Leonard Cohen. Die Musik wurde von Jörg Müller und Ben Leinenbach neu arrangiert. Ich war leider dank meiner Ohren nicht dabei 🙁

Kurzer Video-Zusammenschnitt

Trio Zorya & Laluna Blue

Gestern Abend hat das Trio Zorya die Schrottgalerie verzaubert. Die “Zorya” sind drei Himmels- und Lichtgöttinnen in der slawischen Mythologie. Sie bewachen zusammen einen an das Sternbild „Kleiner Bär“ geketteten Hund, der versucht das Sternbild aufzufressen. Es heißt, dass das Universum enden wird, wenn dieser Hund sich losreißt.

Die drei Zoryen Irmi Haager (Abendstern), Manuela Huber (Morgenstern) und Katharina Fenn (Mitternachtsstern) haben das Jazzmusikstudium an der Musikhochschule Würzburg absolviert und sind eines der wenigen rein weiblichen Jazztrios in ganz Deutschland mit professioneller Besetzung! Charmant – leicht – innig – begeisternd!

Kurzer Video-Zusammenschnitt

Zum ersten Mal gab es in der Schrottgalerie sogar eine “Vorband”. Die wunderbaren Laluna Blue mit Hanna Specht. Vielen, vielen Dank!

Kurzer Video-Zusammenschnitt

Die Fotos von Thomas Heckner findet ihr hier.

The Dinosaur Truckers

Hanno von der Schrottgalerie hat die Dinosaur Truckers dazu überredet, nach einem Jahr Pause mal wieder zusammen zu spielen. Beim Vorsilvesterkonzert in der Schrottgalerie Glonn konnten Philip Bradatsch, Till, Daniel und Tobi dann auch noch auf ihr 10-jähriges Bühnenjubiläum anstoßen. Das hat Hanno echt gut gemacht! Ein toller Abend!

Kurzer Video-Zusammenschnitt

Huckleberry Five

Die Band Huckleberry Five wurde von Rüdiger Helbig gegründet. Gestern spielten sie rein akustisch ohne Anlage in der Schrottgalerie. Super! Bluegrass war bisher nicht so auf unserem Sender, aber der Abend hat richtig Spaß gemacht!

Kurzer Video-Zusammenschnitt

Und hier wieder die tollen Fotos von Thomas Heckner!

Zither-Manä-Trio

1982 haben wir Zither-Manäs erste LP mit dem Zither-Rock erstanden – ja, wir sind auch nicht mehr die Jüngsten 🙂 – und am Wochenende hörten wir den Zither-Rock in der Schrottgalerie jetzt wieder. Nostalgie pur!

Seit 2013 gibt der Zither-Manä nicht nur Solokonzerte, sondern spielt mit Ferdl Eichner (Bluesharp) und Frank Schimann (Gitarre) als Zither-Manä-Trio Rhythm and Blues und natürlich auch Stücke aus den Anfängen.

Kurzer Video-Zusammenschnitt

Thomas Heckner, der “Hausfotograf der Schrottgalerie”, war auch wieder dabei. Seine Fotos findet ihr hier.

Front Porch Picking

Front Porch Picking – so heißt es in den Südstaaten der USA, wenn sich gute Freunde nach Feierabend auf der Veranda (engl. front porch) treffen, ihre Instrumente auspacken und gemeinsam musizieren. Diese schöne Tradition war Anregung und Inspiration für die Namensgebung der Band. Front Porch Picking verbinden Blues, hawaiianische Klänge und Americana auf einem hohen spieltechnischen wie unterhaltsamen Niveau! Ein perfekter Start in die neue Spielzeit der Schrottgalerie

Kurzer Video-Zusammenschnitt

Sommerfest Schrottgalerie

Am Tag davor hat es noch durch geregnet, aber rechtzeitig zum Sommerfest der Schrottgalerie in Glonn haben sich die Wolken verzogen und bei akzeptabler Temperatur konnte das Fest steigen. Edi Fenzl & Jörg Danielsen aus Wien machten den ganzen Abend eine Hammer-Musik!

Kurzer Video-Zusammenschnitt

Herzlichen Dank an die Galeristen Yvonne, Sven und Hanno samt Familien für das tolle Fest!

Ferdl Eichner

An unserem Hochzeitstag waren wir dieses Jahr nicht beim Italiener sondern in der Schrottgalerie. Ferdl Eichner kannten wir aus verschiedenen Formationen: Schorsch und die Bagage, Zither Manä, John Kirkbride … gestern Abend spielte er zum zweiten Mal sein brandneues Soloprogramm “Hoamad Flow” mit special guest Carlene Sullivan.

Kurzer Video-Zusammenschnitt

Luke Winslow-King & Roberto Luti

Am 14.02.2016 wurde die Glonner Schrottgalerie nach New Orleans versetzt. Dafür sorgten zwei Ausnahmekünstler: Luke Winslow-King aus USA und Roberto Luti aus Italien.

Kurzer Video-Zusammenschnitt

Beide kannten wir nur aus dem Internet durch ihre Mitwirkung im internationalen Musikprojekt Playing for Change, wo sich Musiker aus der ganzen Welt in einem gemeinsamen Projekt für den Frieden engagieren! Und gestern spielten sie in der Schrottgalerie! Unplugged! Der Hammer!

Solly mit Michael Eichele

5 Jahre lang tourte Solly als Keyboarderin und Backgroundsängerin mit dem 3-fachen Grammy-Gewinner Keb Mo durch die USA, Kanada und Australien .. und gestern trat sie in der Schrottgalerie Glonn auf. Obwohl diesmal leider wenig Besucher da waren – im Advent sind wohl alle anderweitig beschäftigt – war es wieder ein toller Abend …

Kurzer Video-Zusammenschnitt