Ferdl Eichner

An unserem Hochzeitstag waren wir dieses Jahr nicht beim Italiener sondern in der Schrottgalerie. Ferdl Eichner kannten wir aus verschiedenen Formationen: Schorsch und die Bagage, Zither Manä, John Kirkbride … gestern Abend spielte er zum zweiten Mal sein brandneues Soloprogramm “Hoamad Flow” mit special guest Carlene Sullivan.

Kurzer Video-Zusammenschnitt

Luke Winslow-King & Roberto Luti

Am 14.02.2016 wurde die Glonner Schrottgalerie nach New Orleans versetzt. Dafür sorgten zwei Ausnahmekünstler: Luke Winslow-King aus USA und Roberto Luti aus Italien.

Kurzer Video-Zusammenschnitt

Beide kannten wir nur aus dem Internet durch ihre Mitwirkung im internationalen Musikprojekt Playing for Change, wo sich Musiker aus der ganzen Welt in einem gemeinsamen Projekt für den Frieden engagieren! Und gestern spielten sie in der Schrottgalerie! Unplugged! Der Hammer!

Solly mit Michael Eichele

5 Jahre lang tourte Solly als Keyboarderin und Backgroundsängerin mit dem 3-fachen Grammy-Gewinner Keb Mo durch die USA, Kanada und Australien .. und gestern trat sie in der Schrottgalerie Glonn auf. Obwohl diesmal leider wenig Besucher da waren – im Advent sind wohl alle anderweitig beschäftigt – war es wieder ein toller Abend …

Kurzer Video-Zusammenschnitt

Edwin Kimmler II

Wir sind seit knapp 5 Jahren Fans von Edwin Kimmler. Kennen gelernt haben wir ihn beim Weinbeisser in Anzing, den es inzwischen leider nicht mehr gibt. Dafür rockt er einmal im Jahr die Schrottgalerie in Glonn und wir waren am Samstag zum zweiten Mal dabei. Ein Wahnsinnsabend!

Kurzer Video-Zusammenschnitt

Videos von einigen Liedern in voller Länge auf vimeo!

Wir freun uns schon auf nächstes Jahr! 🙂 Am 8. Oktober 2016 in der Schrottgalerie!

Black Patti I

Immer wieder Klasse: Black Patti in der Schrottgalerie Friedel in Glonn! Ein phantastisches Duo bestehend aus Peter Crow C. (Peter Krause) und Mr. Jelly Roll (Ferdinand Krämer).

Kurzer Video-Zusammenschnitt

Peter Crow C. ist ein begnadeter Harpspieler und begeistert mit kraftvollem Gitarrenspiel und ausdrucksstarkem Gesang.  Jelly Roll spielt neben Gitarre das inzwischen seltene Instrument Mandoline in Perfektion. Durch den Einsatz unterschiedlicher Instrumente und dem zweistimmigem Gesang, gehört Black Patti zu den vielseitigsten Bluesformationen in Deutschland. Sehr zu empfehlen!

Am 27. Februar 2016 werden die Beiden wieder in der Schrottgalerie auftreten .. da sind wir auch wieder dabei 😉