Front Porch Picking II

Es ist tatsächlich schon 3 Jahre her, dass wir Front Porch Picking in der Schrottgalerie gesehen haben! Also wurde es höchste Zeit für ein Wiedersehen. Americana, Blues, Hawaiian Hot Swing: Die 5 Musiker aus Göttingen zählen hierzulande zu den bemerkenswertesten Akustik-String-Ensembles dieses Genres – Beste-Laune-Musik garantiert 😀

4-Minuten-Video

Peter Funk, Gesang, Dobro Steelguitar, Lapsteel, Mundharmonika
Dirk Heimberg, Akustik und E-Gitarren
Wolfgang Beisert, Mandoline, Ukulele
Hans-Jörg Maucksch, Kontrabass
Tom Dyba, Schlagzeug
Special Guest Reini Pelz, Waschbrett

Fischer & Schneider

Weil wir nach der extra langen Sommerpause schon Entzugserscheinungen hatten, waren wir  am Wochenende gleich zweimal in der Schrottgalerie. Seit 2019 treten Alexandra Fischer und der Gitarrist Peter Schneider mit einem Duo-Programm auf, das Blues, Jazz-Standards, brasilianische Musik, eigene Kompositionen und Boogie Woogie vereint … sozusagen das Rundum-Wohlfühl-Paket 😉

3-Minuten-Video

Johnny & The Yooahoos

Am Freitag sind wir einer persönlichen Empfehlung von Hanno aus der Schrottgalerie gefolgt … und das war gut so! Die junge Bluegrass-Formation Johnny & The Yooahoos aus Mühldorf hat uns total begeistert.
Ein richtig schöner Abend! Danke, Hanno 😀

3-Minuten-Video

Johnny Schuhbeck – Mandolin, Vocals
Bastian Schuhbeck – Banjo, Dobro, Vocals
Bernie Huber – Guitar, Harp, Vocals
Jonas Kollenda – Bass, Vocals

Sommerfest Schrottgalerie

Das war gestern eine richtige Zitterpartie … hält das Wetter oder nicht … und es hat gehalten. Wie immer beim Sommerfest der Schrottgalerie 😉
Unsere Runde ist zwar wetterbedingt etwas geschrumpft, aber wir hatten trotzdem unseren Spaß bei der Musik von Otto Göttlers DIATONIkS.

2-Minuten-Video mit Schunkeleinlage

Otto Göttler – diverse Instrumente und Gesang
Chris DocSchneider – Gitarre und Gesang
Alfons Hefter – Schlagzeug
Tobias Andrelang – Kontrabass

Black Patti X

So, geschafft: Gestern haben wir das 10. Konzert von Black Patti besucht und als Hardcore-Fans T-Shirts geschenkt bekommen! Herzlichen Dank ihr Beiden! Das war wieder ein sehr entspannter und lustiger Abend in der Schrottgalerie. Wir sind gespannt, was es beim 20. Konzert für Geschenke gibt 😀

2-Minuten-Video

Antwerp Deadheadz II

Genau vor 10 Jahren gründeten Steffo Pisteffo und Kristof “K-Man” Wynants aus Belgien die Antwerp Deadheadz und touren seitdem mit unterschiedlichen Begleitmusikern durch ganz Europa. Bei der diesjährigen Jubiläumstour durfte die Schrottgalerie natürlich auf gar keinen Fall fehlen. Leider fehlte dann aber der angekündigte Seppe Van Tilborg. Es wurde trotzdem ein netter Abend, wobei uns persönlich der unverstärkte, akkustische Teil deutlich besser gefallen hat.

3-Minuten-Video

Glitzerbeisl

Was für ein schöner, schräger Abend! Am 4. Mai 2019 landete das Raumschiff  Glitzerbeisl  in der SchrottgalerieManuel Kuthan, Heinz Dauhrer und Ray Cipolla sangen und musizierten mit Zither, Trompete und Drums Geschichten vom Wilderer, Wiener Gaunern und treulosen Seemännern.

Der Münchner Manuel Kuthan wuchs in einer österreichisch, bayrisch, böhmischen Familie auf und sog den Dialekt-Kauderwelsch aus Vorarlberg, Wien und Bayern in sich auf. So wurde er zu einer Art Sprachchamäleon und wusste lange nicht, welchen Dialekt er sprechen soll. Bis er diesen Dialekt-Kauderwelsch zu seinem Markenzeichen machte.

4-Minuten-Video

Carina Corell & Band

Gestern verbrachten wir einen rundum stimmigen Abend in der Schrottgalerie. Carina Corell hatte 4 erstklassige Musiker dabei, mit denen sie authentischen Folksound mit bayerischer Mundart kombiniert hat. Und Gabe McCaslin hatte gestern auch noch Geburtstag! Da kam er um ein Geburtstagständchen von Band und Publikum nicht drumrum 🙂

3-Minuten-Video

Carina Corell, Gesang und Gitarre
Philipp Schöppe
, Mandoline
Gabriel McCaslin, Akustikgitarre und Fiddle
Siegfried Hager, Bass
Gerald Feind, E-Gitarre

Edi Fenzl Band III

Die Edi Fenzl Band passt sich immer mehr dem Geschmack des Publikums in der Schrottgalerie an. Vor zwei Jahren war es vielen Zuhörern zu laut und sie sind in der Pause gegangen. Letztes Jahr war es schon leiser und dieses Jahr war es perfekt! Extra für die Schrottgalerie spielten sie sozusagen “mit angezogener Handbremse”. 😀

3-Minuten-Video

“Mopedstar”

Unter dem Titel “MOPEDSTAR – Blues, Swing & Songs” spielten gestern drei tolle Musiker in der Schrottgalerie auf: Das Multitalent Titus Waldenfels, der Wiener Gitarrist und Sänger Alwin Schönberger und der Rock’n’Roller Chris DocSchneider. Eine tolle Mischung von Wiener Melange bis Rock’n’Roll!

3-Minuten-Video

Fun Can Do!

Am Faschingssamstag wurden in der Schrottgalerie die Stühle raus geräumt, um Platz zum Tanzen zu schaffen. Wir hatten uns trotzdem angemeldet :-). Aber dann hat mich eine Erkältung ausgebremst und Hans musste alleine zum Funky Carneval mit Fun Can Do!.

2-Minuten-Video

In der Pause hat er sich aber in die Wiesmühle zum Wiener Blueser Jörg Danielsen abgesetzt. Das totale Kontrastprogramm! 😀

Dominik Plangger

Als wir gestern gelesen haben, dass die Straße nach Glonn wegen Schneebruchs gesperrt ist, kamen wir kurz ins Grübeln. Sollten wir wirklich in die Schrottgalerie fahren? Aber da Hans sich schon den ganzen Tag auf die Schneefahrt gefreut hatte, haben wir es gewagt … und wir haben es nicht bereut. Sowohl die Fahrt (mit Umleitung) durch den Schnee, als auch das Konzert des Südtirolers Dominik Plangger waren wunderschön!

4-Minuten-Video

Kofelgschroa

Kofelgschroa aus Oberammergau legen nach über 10 Jahren, die sie fast durchgehend auf der Bühne gestanden sind, eine längere kreative Pause ein. Nicht zuletzt steht ja auch 2020 in Oberammergau die Passion an, wo vielleicht der ein oder andere von ihnen mitspielen wird 😉

Zum letzten Mal traten sie am 27.01.2019 in der Schrottgalerie auf. Kein Wunder, dass es bis auf den letzten Platz ausgebucht war!

4-Minuten-Video

Und für die, die sich fragen, wo der Name her kommt: Der Kofel ist ein Berg in Oberammergau und »Gschroa« bedeutet Geschrei.

BELLA & Eva Niedermeier

Am 25.01.2019 nahmen uns BELLA – das sind Irmi Haager und Hanna Specht – und die Poetin Eva Niedermeier mit auf eine Reise durch Gefühlswelten. Ich hab diesmal keinen Zusammenschnitt gemacht, weil man diese schönen Texte einfach nicht zerstückeln kann.

Deshalb heute mal das Video von einem kompletten Stück

Eva erzählt darin von ihrem Großvater, der ihr als kleines Mädchen die Welt erklärte. Er tröstete sie, baute sie auf, war ihr Held. Bis er sie mit verlorenen Augen ansah und nicht wiedererkannte. Mit klaren Worten schildert sie ihre Erfahrung, und durch die Musik wird es so richtig emotional.

Und die Drei haben sich dann auch noch gewünscht, dass man nach den einzelnen Stücken nicht klatscht, sondern erst in der Pause! Das fiel allen verdammt schwer!

Dr. Will & The Wizards

Wow, wow, wow! Was für ein Konzert! Endlich haben wir es geschafft, Dr. Will & The Wizards in der Schrottgalerie zu sehen. Wie hat Dr. Will es so schön angekündigt: “Micros und Amps sind überbewertet: Heute spielen wir in der Schrottgalerie Glonn komplett akustisch. Das wird ein ganz besonderer Abend!” Und es war ein ganz besonderer Abend, nicht nur für Fans von Voodoo-Blues und schwarzem Nagellack 🙂

4-Minuten-Video

Nächstes Jahr wird der Termin in der Schrottgalerie zur Not frei geschaufelt … da wollen wir auf jeden Fall wieder dabei sein!!