Kiesgrubenbiotop

Im Truderinger Wald, auf dem zu Waldperlach gehörigen Gebiet, wurde im Kieswerk Mächler von 1936 bis 1976 aus der eigenen Grube Kies abgebaut. Danach wurde der Kies aus Baugruben hier im Werk veredelt und als Klostermischung® für Wege in Parkanlagen und privaten Gärten, Auffahrten zu Schlössern und Villen eingesetzt. Inzwischen hat sich die Natur die Kiesgrube zurück erobert.

Hans durfte dann den Rückweg aussuchen … großer Fehler! 😀