Black Patti XII

Gestern waren wir mal wieder in der Giesinger Bräu Schänke.  Leider haben sie dort ihr Konzept völlig umgestellt. Vor einem Jahr konnte man bei Konzerten noch gut essen und immerhin auf Barhockern an Stehtischen sitzen. Inzwischen gibt es kein Essen mehr und die Tische wurden an die Seite geschoben, damit Platz “zum Tanzen” ist. Blöd gelaufen … aber das Bier ist richtig gut und Black Patti hatten Ryan Donohue am Bass und Gabriel McCaslin an der Fiddle dabei. Über die Musik und die Stimmung gab es deshalb keine Klagen 😀