Venezia II

Am zweiten Tag sind wir nicht so früh aufgestanden. Weil wir fast neben der Traghetto-Anlegestelle Ca’ d’Oro wohnten, mussten wir aber nur mit der Gondel über den Canale Grande übersetzen und haben es trotzdem noch rechtzeitig auf den Rialto Fischmarkt geschafft.

Unser 3-Tages-Ticket fürs Vaparetto haben wir voll ausgenutzt. Wir fuhren erst auf die Isola San Giorgio Maggiore, um uns eine Ausstellung anlässlich der Venice Glass Week anzusehen, dann nach Giudecca auf einen Aperol Sprizz und schließlich nach Burano.

Zum Abendessen folgten wir einer Empfehlung unserer Gastgeberin Mimma. In der Trattoria da Bepi haben wir gleich ums Eck gut und günstig gegessen.