Punta San Vigilio

Punta San Vigilio ist ein malerischer Ort nördlich von Garda. Der kleine Weiler aus dem 15. Jahrhundert wurde in ein Luxusresort verwandelt, bestehend aus dem Hotel Locanda San Vigilio (dem ehemaligen Gasthaus), einem Restaurant und einer Panorama-Bar, wo noch Plätze auf der Mole frei waren. An diesem schönen Ort musste es für mich unbedingt ein Aperol-Spritz sein 😉
Vor dem Abendessen im Ristorante AL 23 direkt vor unserer Haustür haben wir uns den Ort Affi angesehen, von dem wir bisher nur das Gewerbegebiet kannten. Ein hübsches kleines Örtchen mit einer schönen schmalen Straße zurück zum Gardasee. Hans war begeistert 😉