Spiegelung

Da gestern unsere Freunde leider nicht kommen konnten – sie hatten Magen-Darm-Probleme – nutzte ich die gewonnene Zeit, um ein bisschen mit meiner Kamera zu spielen. Ich will demnächst bei einem Fotowettbewerb mit dem Thema “Spiegelung” mitmachen. Also Spiegel geputzt und los ging’s!

Leider hab ich die Seifenblasen nicht scharf bekommen, aber sonst bin ich schon ganz zufrieden. Weil man nur 2 Fotos einreichen darf, muss ich mich jetzt nur noch entscheiden 🙂

2 Gedanken zu „Spiegelung“

  1. Hallo Rainer,
    der Kobold ist ja scharf … was unscharf ist, ist die Spiegelung. Ich finde, gerade das macht es spannend!
    Aber Danke für den Tipp 🙂
    Winterliche Grüße .. Susi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.