Wildpark Poing

Der Wildpark Poing wurde 1959 gegründet. Auf 570.000 m2 bietet er ganzjährig die Möglichkeit, einheimische Wildarten aus der Nähe zu beobachten. Der Park wurde mit der Plakette „fachlich geprüftes deutsches Wildgehege“ und der Bayerischen Umweltmedaille ausgezeichnet. Alle Investitionen wurden und werden ohne Zuschüsse getätigt. Seit März 2007 lebt auch Braunbärin Mia mit ihren Bärenkindern Maja, Mette und Molly in einem 30.000 m2 großen Freigehege.

Ich glaube, wir waren das letzte Mal vor 20 Jahren im Wildpark Poing. Seitdem wurde der Park ganz schön ausgebaut und bietet sich für eine Fotosafari gerade zu an.  🙂