BELLA & Eva Niedermeier

Hanna Specht und Irmi Haager alias BELLA interpretieren alte und neue Ohrwürmer der Popmusik. Die besondere Mischung aus Kontrabass, Ukulele und zweistimmigem Gesang ist wunderschön.
Begleitet wurden sie gestern in der Schrottgalerie von der 19-jährigen Slam Poetin Eva Niedermeier. 2015 erhielt sie den Titel “Bayerische U20 Meisterin Poetry Slam” und den Kleinkunstpreis der Stadt Bad Aibling. Letztes Jahr wurde sie mit dem Kulturförderpreis des Landkreises Rosenheim ausgezeichnet.
Wir waren erst etwas skeptisch, aber sie hat uns echt begeistert!

Kurze Videos von BELLA und Eva Niedermeier
Kritik in der Süddeutschen Zeitung

Die Fotos von Thomas Heckner sind wie nicht anders erwartet wieder super geworden!